Portugalforen – im März 2015

Portugalforum.de und Portugalforum.org im Vergleich

Well Done SmileyEin langes Trauerspiel ist zu Ende: auch das zweite Portugalforum hat inzwischen auf die XenForo-Software umgestellt und steht damit auf dem gleichen stabilen Fundament wie das Portugalforum.de. Mehr dazu im Artikel Portugalforum – XenForo
Allerdings hat der Betreiber des Portugalforum.org (Kai Lewendoski) im Gegensatz zum Betreiber des Portugalforum.de (Wolfgang Bald) nicht die Gelegenheit genutzt, das Design zu modernisieren. Stattdessen wurde versucht, das alte Design so gut wie möglich zu übertragen. Dennoch kann sich nicht jeder mit der neuen Plattform anfreunden, wie man auf http://www.portugalforum.org/threads/wie-gefaellt-euch-das-neue-portugalforum.39888/ nachlesen kann. Die Umstellung macht es mir leichter, die Daten für meine Analyse zu crawlen, weil ich weniger technische Unterschiede berücksichtigen muss. Inzwischen bin ich dazu übergegangen, die Daten in eine SQL-Datenbank zu speichern, um daraus die Diagramme automatisch generieren zu können. Das funktioniert aber zur Zeit noch nicht befriedigend, so dass ich die Grafiken weiter mit OpenOffice erzeuge. Aber das nur am Rande …

Hier ein kurzer Überblick über meine bisher veröffentlichten Analysen:


Allgemeine Daten

Wie immer zunächst einen Screenshot der Statistik-Daten, wie sie von beiden Foren zur Verfügung gestellt werden.

Portugalforum.de (PGF):

Screenshot der PGF Statistik

Statistik Angaben des PGF vom 01.04.2015

Portugalforum.org (PFo):

Screenshot der PFo Statistik

Statistik Angaben des PFo vom 31.03.2015

Die Betreiber scheinen einen unterschiedlichen Fokus darauf zu setzen, was sie als wichtige Information darstellen wollen. Im Portugalforum.de erfahren wir, wieviele Alben, Fotos und Videos im Forum vorhanden sind, während das Portugalforum.org mehr Wert auf die maximale Anzahl gleichzeitiger Besucher legt.

An dieser Stelle erkennt der informierte Leser übrigens eine Überraschung! Zum Vergleich hier noch einmal der Statistik-Block des Portugalforum.org vom September 2014:

Screenshot der PFo Statistik

Statistik Angaben des PFo vom September 2014

RICHTIG! Die Anzahl der registrierten Benutzerkonten ist zurückgegangen!

Aber es gibt noch eine weitere Überraschung.
Das schauen wir uns gleich noch etwas genauer an.

Zunächst die beiden Statistiken tabellarisch in der Gegenüberstellung:

Portugalforum.de (PGF)Portugalforum.org (PFo)
Themen/Threads18.06822.458
Beiträge60.894206.575
Registrierte Benutzeraccounts2.9377.104

Die Benutzeraccounts

… oder auch Mitglieder.

Im Portugalforum.org kann man leider so gut wie gar keine Funktion nutzen, wenn man sich nicht registriert. Gerade noch das Lesen der meisten Beiträge funktioniert so einigermaßen. Sämtliche externe Links sind ohne Registrierung nicht verfügbar, neue Themen können nicht gestartet und auf Beiträge kann nicht geantwortet werden.

Zusätzlich wird man im Kopfbereich aufgefordert, sich zu registrieren und bei jedem Seitenwechsel erscheint die folgende Registrierungs-Nötigung:

Screenshot: PFo Nötigung zur Registrierung

Man kann es wirklich auch übertreiben! Zumal diese Einschränkungen von einer Person zu verantworten sind, die sich ehemals eine besonders niedrige Einstiegshürde ins Lastenheft geschrieben hat.

Was hat das zur Folge?

  1. Genervte Besucher, die sich nicht registrieren
  2. Besucher, die sich registrieren, aber nie etwas schreiben
  3. Eine hohe Anzahl an (nutzlosen) Benutzeraccounts, mit der man sich von anderen Foren abheben kann

Ist das denn auch so?

Wie haben sich die registrierten Benutzeraccounts denn in den letzten Jahren entwickelt?

Grafik mit den Mitgliederzahlen in Portugalforum.de und Portugalforum.org

Die Anzahl der registrierten Mitglieder im PFo ist rückläufig

Diese Entwicklung ist sehr erstaunlich, lässt sie doch zunächst den Schluss zu, dass nach den exorbitanten Zuwächsen seit September 2013 nun die Mitglieder in Scharen ihre Accounts löschen.

Löschungen sind in einem Forum eher unüblich. In der Regel werden Accounts einfach nicht mehr genutzt. Trotzdem werden sie weiterhin als registrierte Mitglieder ausgewiesen.

Ich denke also, dass hier mit der Umstellung auf die neue Forumssoftware eine Bereinigung stattgefunden hat. Wenn dies aber nötig erschien, so muss man davon ausgehen, dass die Zuwächse davor nicht der Realität entsprachen.

Auf gar keinen Fall sieht die Entwicklung der Benutzerzahlen im Portugalforum.org natürlich aus.

Anders ist die Situation im Portugalforum.de. Auch dort wurde die Software umgestellt (siehe auch Portugalforum – neue Software), aber die Anzahl der registrierten Mitglieder hat sich völlig homogen entwickelt.

Es gibt da allerdings noch eine zweite Wahrheit. Beide Foren verfügen über eine Liste aller Mitglieder (nur für registrierte Benutzer einsehbar). Wenn man dort alle Benutzaccounts aufsummiert, kommt man zu anderen Zahlen. Und Achtung: dies gilt nur für die alte vBulletin Software. XenForo liefert in der Statistik exakt dieselbe Anzahl von Mitgliedern wie in der Benutzerliste.

Grafisch sieht das so aus:

Grafik mit den Mitgliederzahlen in Portugalforum.de und Portugalforum.org gemäß der Benutzerliste

Benutzerzahlen gemäß Benutzerliste

Die Mitgliederzahlen lagen also beim Portugalforum.de bis Ende 2013, beim Portugalforum.org bis Ende 2014 tendenziell zu hoch.

Das kann man natürlich auch in einem Diagramm darstellen:

Grafik mit Abweichungen bei den Mitgliederzahlen in Portugalforum.de und Portugalforum.org

Differenz der Benutzerzahlen Statistik/Mitgliederliste

Schwer zu sagen, ob die Zahlen bewusst manipuliert worden sind oder ob die alte Software einen Fehler hatte. Ich will auch nicht ausschließen, dass meine Zahlenbasis nicht korrekt ist. Mit der neuen Software hat sich das Thema aber anscheinend erledigt. Von daher hake ich es einfach ab.

Wenn ihr dazu eine eigene Meinung habt, könnt ihr gerne unten einen Kommentar schreiben.

Nur wenige Mitglieder sind wirklich aktiv. Der weitaus größte Teil der Mitglieder liest nur still mit und hofft auf Informationen und Insider-Tipps. Manchmal traut sich jemand mit einer Frage ins Forum, taucht aber danach sofort wieder ab. Ich betrachte Benutzer mit einem oder gar keinem Beitrag deswegen als inaktiv. Als „inaktiv“ muss man darüber hinaus auch solche Mitglieder ansehen, die schon seit längerer Zeit nicht mehr im Forum angemeldet waren. Das werte ich bislang nicht aus, würde den Anteil der inaktiven Benutzer aber natürlich weiter vergrößern.

Beschränken wir uns auf die 0/1-Beitrag Schreiber:

Diagramm zum Anteil der inaktiven Mitglieder in Portugalforum.de und Portugalforum.org

Der große blaue Bereich repräsentiert die schweigende Mehrheit. Das ist doch ein ziemlich großer Anteil. Schade, dass es so viele Leute gibt, die sich für portugal interessieren, sich aber nicht aktiv einbringen möchten. Über die Gründe kam man nur spekulieren.

Nun sind wir schon von den Benutzern zu den Beiträgen gelangt.

Werfen wir also einen genaueren Blick auf …

Die Beiträge

Im Portugalforum.org schreiben gerade mal 14 Mitglieder 50% aller Beiträge, im Portugalforum.de sind es noch weniger, nämlich gerade mal 7.

Und so haben sich die Beitragszahlen entwickelt:

Grafik mit der Entwicklung der Beitragszahlen in Portugalforum.org und portugalforum.de seit September 2010

Entwicklung der Beitragszahlen in Portugalforum.org und Portugalforum.de

An diesem Diagramm ist nichts Spektakuläres. Die Entwicklung der Beitragszahlen in beiden Foren ist schön gleichmäßig über die Jahre.

Übrigens kommt man zu verschiedenen Beitragszahlen, je nachdem welche Listen man zugrunde legt.

Beispiel Portugalforum.org:

  • Laut Statistik: 206.757
  • Addition über die Unterforen: 196.195
  • Addition über die Mitgliederliste: 178.558

Beispiel Portugalforum.de:

  • Laut Statistik: 60.874
  • Addition über die Unterforen: 53.796
  • Addition über die Mitgliederliste: 49.926

In meinem Diagramm weiter oben habe ich die Summe über die Unterforen verwendet.

Ein wenig interessanter ist es, wenn man einen Blick auf die prozentuale Entwicklung der Beiträge wirft:

Grafik der relativen Steigerungsrate der Forumsbeiträge in Portugalforum.org und Portugalforum.de

Relative Steigerung der Beitragszahlen

Vorbei scheinen die Zeiten des starken Wachstums. Gegen 5% respektive 10% ist an sich nichts zu sagen, aber es gab schon mal bessere Zeiten. Während sich das Wachstum beim Portugalforum.org stabilisiert hat, ist es beim Portugalforum.de noch rückläufig. Nicht übersehen darf man dabei, dass das Portugalforum.de immer noch stärker wächst als das Portugalforum.org. Mal schauen, wie sich das in den nächsten Monaten weiterentwickeln wird.

Da die Benutzerregistrierungen im letzten halben Jahr im Portugalforum.org eher mau waren (ohne eine eventuelle manuelle Bereinigung zu berücksichtigen), müsste sich die Anzahl der Beiträge pro aktivem Mitglied erhöht haben. Ich verwende für das folgende Diagramm nur die Daten aus der Mitgliederliste, also sichtbare Beiträge und sichtbare Benutzeraccounts.

Beiträge pro aktiver Benutzer im Portugalforum.org und Portugalforum.de seit März 2011

Und tatsächlich hat sich die Anzahl der Beiträge im Portugalforum.org deutlich erhöht. Die Beiträge sind gestiegen, die Mitglieder sind gleich geblieben oder rückläufig … das ergibt eben mehr Beiträge pro Benutzer. Nicht schlussfolgern würde ich, dass sich die Mitglieder im letzten Halbjahr generell aktiver eingebracht hätten.

Ganz im Gegenteil ist der Betreiber Kai Lewendoski nach der Umstellung auf die neue XenForo-Software nun wieder sehr aktiv in seinem Forum.

Von einem Portugalforum erwarte ich mir in erster Linie Informationen über Portugal und den Meinungsaustausch mit Menschen, die sich für Portugal interessieren oder eventuell sogar dort leben.

Insofern ist es interessant, einmal zu schauen, wie groß der Anteil der Beiträge ist, die sich mehr oder weniger mit Portugal auseinandersetzen. Dafür werte ich natürlich nicht jeden einzelnen Beitrag einzeln aus, sondern stecke einfach die verschiedenen Unterforen in eine dieser beiden Schubladen.

Diagramm mit dem ANteil der auf Portugal bezogenen Beiträge

Anteil der auf Portugal bezogenen Beiträge

Diese Zahlen sollte man nicht überbewerten. Es spricht gar nichts dagegen, in einem Länderforum auch über andere Themen zu diskutieren.

Beide Foren gliedern die verschiedenen Themen – wie gerade angesprochen – in mehrere Unterbereiche auf.

Balkendiagramm mit der Verteilung der Beiträge auf verschiedene Rubriken im Portugalforum.org

Verteilung der Beiträge auf Rubriken im PFo

Im September 2014 konnte hier der Bereich Forumstreffen besonders punkten, diesmal schiebt sich Auswandern nach Portugal vor die bescheuerten Portugal-Links. Das gefällt mir.

Der Bereich Plaudern und Diskutieren hält natürlich die Spitzenposition … naja.

Im Folgenden sehen wir, welche Bereiche in den letzten 6 Monaten zugelegt haben:

Diagramm der Veränderung aller Unterbereiche im PFo

Veränderung der Forumsbereiche in den letzten 6 Monaten – PFo

An sich sieht das gar nicht mal so schlecht aus. Einmal davon abgesehen, dass mit Kais neuer Präsenz (natürlich … muss man fast schon sagen) auch der Bereich Plaudern und Diskutieren wieder neues Futter bekommt. Nach meiner Erfahrung greift Kai gerne aktuelle Themen (unabhängig von einem Portugalbezug) auf, um die dann „kontrovers“ (um nicht polemisch zu schreiben) zu diskutieren. Ist nicht jedermans Sache, muss sich aber auch nicht jeder daran beteiligen.

Leider scheint er nun auch ein weiteres Steckenpferd, nämlich das Einleiten von Nachrichten, wieder verstärkt zu betreiben. Ich persönlich bin der Meinung, dass man darauf in einem Forum verzichten kann, muss aber auf der anderen Seite eingestehen, dass einige der Nachrichten offensichtlich durchaus zur Diskussion anregen.

Keine Überraschung ist natürlich, dass im Bereich Fragen zum Forum mehr geschrieben wurde. Die Umstellung auf eine neue Forums-Software zieht immer Fragen und kleinere Probleme nach sich.

Dann gab es da eine Zeitlang im Bereich Ich stelle mich vor automatisch generierte Begrüßungs-Posts, die niemanden interessiert haben. Darüber hatte ich mich im Artikel ICH stelle mich vor … in einem Portugalforum ausgelassen. Danke fürs Zuhören! Inzwischen ist nämlich Schluss damit.

Wenden wir uns nun dem Portugalforum.de zu. Zunächst die Übersicht über die Verteilung der Beiträge auf die Unterforen:

Balkendiagramm mit der Verteilung der Beiträge auf verschiedene Rubriken im Portugalforum.de

Verteilung der Beiträge auf Rubriken im PGF

Soweit alles ganz normal. Zwei Bereiche konnten sich ganz leicht nach vorne schieben. Schlimm ist für mich allerdings der Bereich Notícias em português, der inzwischen das Forum dominiert. Habt ihr euch da überhaupt schon mal die Zugriffszahlen angesehen?

Screenshot zu den Zugriffszaheln auf portugiesischsprachige Nachrichten

Screenshot des Bereichs Notícias em português

Es interessiert sich NIEMAND für diese Nachrichten. Also warum verfüttert ihr die an euer Forum?

Nun gut, hier im Einzelnen die Änderungen der Beitragszahlen pro Unterforum:

Diagramm der Veränderung aller Unterbereiche im PGF

Veränderung der Forumsbereiche in den letzten 6 Monaten – PGF

Auffällig ist natürlich der Balken für Notícias em português, der alles andere erschlägt. Leider hat der Bereich Portugalliertreffen auch etwas nachgelassen. Das finde ich schade. Und dann gibt es da noch den Bereich Teststrecke, der wohl um einige Beiträge bereinigt worden ist, denn die Beitragszahl ist niedriger als im letzten Bericht.

Die Moderatoren

Es ist nichts Neues, dass die Moderatoren zu den aktivsten Schreiberlingen in den beiden Portugalforen gehören.

Screenshot des Anteils der Moderatoren an den Gesamtbeiträgen

Oha! Was ist denn da passiert?

Der Anteil der Moderatoren-Beiträge ist im Portugalforum.de stabil mit leicht rückläufiger Tendenz. Anders im Portugalforum.org: dort hat sich die Anzahl der Beiträge des Betreibers dramatisch erhöht.

Das schauen wir un etwas genauer an:

Diagramm mit der absoluten Anzahl der Beiträge des Betreibers des Portugalforum.org

Hat da jemand zuviel Zeit? Wie kann man in einem halben Jahr als Betreiber eines Forums fast 15.000 Beiträge schreiben?

Zusammen mit dem Rückgang der Benutzeraccounts könnte eine Erklärung sein, dass eine ganze Reihe von Mehrfach-Accounts gelöscht und die entsprechenden Beiträge dem Betreiber zugewiesen worden sind.

Habt ihr andere Vermutungen? Dann schreibt gerne unterhalb des Artikels euren Kommentar.

Hier mal die Top 10 Liste der Beitragsschreiber im Portugalforum.org (ich habe die Liste anonymisiert, weil sie nur für angemeldete Mitglieder verfügbar ist):

  1. Betreiber : 23938 Beiträge
  2. Portugal-News : 7855 Beiträge
  3. Moderator : 7198 Beiträge
  4. Moderator : 6266 Beiträge
  5. Mitglied : 5077 Beiträge
  6. Mitglied : 4670 Beiträge
  7. Moderator : 4540 Beiträge
  8. Mitglied : 4451 Beiträge
  9. Mitglied : 4419 Beiträge
  10. Moderator : 4098 Beiträge

Und hier die enstprechende Liste vom Portugalforum.de:

  1. Moderator : 6462 Beiträge
  2. >News-Ticker-pt< : 6250 Beiträge
  3. >News-Ticker< : 3397 Beiträge
  4. Betreiber : 2462 Beiträge
  5. Mitglied : 2228 Beiträge
  6. Moderator : 2167 Beiträge
  7. Mitglied : 1633 Beiträge
  8. Mitglied : 1175 Beiträge
  9. Mitglied : 1127 Beiträge
  10. Mitglied : 1033 Beiträge

Internet Sichtbarkeit

Für uns sind unsere Portugalforen natürlich sehr wichtig! Aber wie sieht es denn allgemein mit der Sichtbarkeit im Internet aus?

Ich zeige euch hier mal die Sichtbarkeit der beiden Foren im Vergleich:

Diagramm der Internet Sichtbarkeit von Portugalforum.org und Portugalforum.de

Bitte für eine größere Darstellung anklicken

Die Sichtbarkeit des Portugalforum.de ist insgesamt schwächer als die des Portugalforum.org, entwickelt sich aber stetig nach oben.

Beim Wechsel der Forumssoftware kam es beim Portugalforum.org zu einem sehr deutlichen Einbruch. Hier sind ganz offensichtlich größere Fehler gemacht worden, was zu Ranking-Verlusten geführt hat. Ich bin mir sicher, dass der Betreiber sehr große Anstrengungen unternehmen wird, um die Sichtbarkeit wieder nach oben zu pushen. Erste Erfolge kann man ja durchaus nach dem Einbruch erkennen.

Mein Fazit im März 2015

Ein Fazit möchte ich mir diesmal eigentlich sparen.

Im Grunde kann ich nur das wiederholen, was ich in früheren Berichten geschrieben habe: jeder muss selber schauen, in welchem Forum er sich wohler fühlt oder ob er sogar Mitglied in beiden Foren sein möchte. Die Atmosphäre in beiden Foren ist dabei durchaus unterschiedlich. Im Portugalforum.org muss man sich durchaus auch mal beleidigen lassen, aber wer dafür das nötige dicke Fell hat, dem kann das egal sein.

Was mich ein bisschen verwirrt, sind die sehr unregelmäßigen Daten des Portugalforum.org. Entweder sind technische Probleme der Grund dafür oder es wird ständig an den Zahlen herummanipuliert. So ganz normal sieht das jedenfalls nicht aus.

An beiden Foren habe ich etwas auszusetzen:

1. Portugalforum.de: die portugiesischsprachigen Nachrichten solltet ihr entfernen oder wenigstens deutlich reduzieren. Die Zugriffszahlen lassen den Nutzen für eure Mitglieder nicht erkennen.

2. Portugalforum.org: den Registrierungs-Zwang solltet ihr überdenken und wieder entfernen. Das ging doch früher auch anders! Und Kai, 25.000 Beiträge? Mach dich doch nicht lächerlich.


Dir gefallen beide Foren nicht und du suchst nach einer Alternative? Wenn es dir nur um Informationen über Portugal geht, so findest du im Internet viele Quellen. Für Fragen und Diskussionen stellen die beiden diskutierten Portugalforen nach wie vor die beste Wahl dar. Eine Übersicht über weitere Portugalforen findest du in meinem Artikel Portugalforum – welche gibt es und seit wann?.


Kategorien: Portugal  Tags: , ,

Du kannst die Kommentare als RSS 2.0-Feed abonnieren. Du kannst selber einen Kommentar schreiben, oder von deiner eigenen Website einen Trackback setzen.

1 Kommentar
  1. Danke für den aufschlussreichen Bericht, Sven. Du hast natürlich Recht. Der Versuch, mit aktuellen Nachrichten auf portugiesisch, neue Leser zu erreichen, hat leider nicht funktioniert. Wir haben deshalb das Einlesen ab sofort gestoppt.

Dein Kommentar