Cascais und Praia do Guincho in Portugal – Vorbereitung

Skizzierte Landkarte der Umngebung von Lissabon

Der Tagesausflug nach Mafra und Ericeira wird uns auch nach Cascais und an die Praia do Guincho bringen.

Cascais

Foto der Praia dos Pescadores in Cascais

Cascais hat sich von einem kleinen Fischerort zu der heute bekannten mondänen Kleinstadt entwickelt. Ich schätze, dass man die Stadt von ihrer Größe her etwa mit Erding vergleichen kann. Schon in der Vergangenheit Portugals war Cascais vor allem beim Adel beliebt. Die reichen Bürger von Lissabon kamen gerne im Sommer hier hinaus an die wilde Atlantikküste. Zur Hauptstadt Portugals sind es etwa 30 km. Alle Schiffe von und nach Lissabon müssen hier vorbei.

sieht doch alles ganz harmlos aus!

Fast kein Tourist lässt sich die Boca do Inferno (= Höllenmund) entgehen. Dabei handelt es sich um einen unterspülten Steilküstenabschnitt, an dem das Atlantikwasser spektakulär gegen die Felsen kracht und nach oben spritzt. Ich kann das nur schlecht beschreiben, deswegen einfach das Video ansehen.

Ich gehe davon aus, dass wir uns das ansehen werden. Ich stehe auf solche Naturschauspiele! Da kann ich nur hoffen, dass wir eine gescheite Brandung haben werden.

Anonsten ist Cascais vermutlich eine nette Stadt mit Geschichte, einigem Charme und wohl auch vielen Touris (so wie ich).

Die Praia do Guincho

Foto von der Praia do Guincho

Die Praia do Guincho ist der Hausstrand von Cascais. Auch dieser Strand ist bei Wassersportlern, vor allem bei Surfern bekannt. Das liegt an den starken Winden und an den hohen Wellen. Ich sehe schon, ich muss mir unbedingt eine windfeste Jacke mitnehmen. Zum Baden ist dieser Strand eher ungeeignet.

Wer James Bond Fan ist, wird sich an die Szene ganz am Anfang des Films „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ erinnern, in der James Bond die Contessa Teresa di Vincenzo vor dem Freitod rettet. Genau an diesem Strand wollte sie sich ertränken.

Für mich und meine Gruppe ist hier ein Badestopp bei der Beach Bar eingeplant. Bar ist okay … Baden wohl eher nicht.


 weiter zur Vorbereitung auf Lissabon
 zurück zur Vorbereitung auf Mafra und Ericeira


 weiter zum Reisebericht vom 05.05.2016


Alle Sunwave Artikel in meinem Blog.
Meine Portugal-Artikel.
Übersicht über Facebook-Gruppen, die sich mit Portugal beschäftigen.
Übersicht über deutschsprachige Portugal-Foren.


Weitere Informationen zu Cascais und zum Strand von Guincho

Lisbonbeaches.com
Cascais in der Wikipedia
I love Cascais – was man in Cascais so unternehmen kann
I love Cascais – Facebook-Seite
Reiseinfos zu Cascais
Detaillierte Informationen auf Cascais-Portugal.com
Website des Reiseanbieters Sunwave


Du kannst die Kommentare als RSS 2.0-Feed abonnieren. Du kannst selber einen Kommentar schreiben, oder von deiner eigenen Website einen Trackback setzen.

1 Kommentar
  1. Uwe Ahrens sagt:

    Danke für die erwähnung in deinem Blog.
    In Cascais kann man nett im Melody essen
    https://www.tripadvisor.de/Restaurant_Review-g189154-d3174243-Reviews-Melody-Cascais_Lisbon_District_Central_Portugal.html
    und wenn es am Guincho zu windig ist oder wenn man einen guten Ausblick über Guincho genießen will, dann in der Bar Duna de Cresmina. Oberhalb von Guincho auf der Straße zum Camping, kurz vorher rechts
    http://dunadacresmina.com/
    viel Spaß
    Uwe

Dein Kommentar