Alle Artikel zum Stichwort „Krankenhaus”

Netzhautablösung – Ablatio Retinae – 15.01.2013

ein stilisiertes braunes Auge

Heute war ich zum ersten Mal im neuen Jahr 2013 beim Augenarzt. Über den Jahreswechsel haben sich keine Komplikationen ergeben. Ganz im Gegenteil habe ich das Gefühl, dass sich die krummen Linien in meinem Sichtbereich verbessert haben. Aber das kann vielleicht auch einfach nur Gewöhnung sein. Die Netzhaut liegt weiterhin schön an der Aderhaut an.

Netzhautablösung – Ablatio Retinae – Tag 4

ein stilisiertes braunes Auge

Lest bitte zuerst meine Vorbemerkungen zum Thema Netzhautablösung. Donnerstag, 3. Tag nach der Operation meiner Netzhautablösung. Aufstehen und wieder hinlegen Die letzte Nacht konnte ich sehr gut schlafen. Wir sind alle so gegen 7:00 Uhr morgens aufgestanden. Mein Sohn musste in die Schule und meine Frau ins Büro. Ich bin es gewohnt, morgens erst einmal

Netzhautablösung – Ablatio Retinae – Tag 3

ein stilisiertes braunes Auge

Lest bitte zuerst meine Vorbemerkungen zum Thema Netzhautablösung. Mittwoch, 3. Tag in der LMU Augenklinik München, 2. Tag nach der Operation einer Netzhautablösung. Chefarztvisite Die Nacht verlief ruhig. Beim Aufwachen waren die Schmerzen im linken Auge aber deutlich stärker als gestern. Ich bekam das Auge kaum auf. Das Auge war angeschwollen und eigentlich tat mir

Netzhautablösung – Ablatio Retinae – Tag 2

ein stilisiertes braunes Auge

Lest bitte zuerst meine Vorbemerkungen zum Thema Netzhautablösung. Der Morgen danach Die letzte Nacht war leider nicht sehr angenehm. Ich hatte zum Abend hin starke Kopfschmerzen in der linken Hälfte des Kopfes und außerdem tut mir mein operiertes Auge sehr weh. Ich gehe davon aus, dass das Auge während der Operation sehr stark verdreht werden

Netzhautablösung – Ablatio Retinae – Tag 1

ein stilisiertes braunes Auge

Lest bitte zuerst meine Vorbemerkungen zum Thema Netzhautablösung. Tag der Operation – Aufstehen Um 4:30 Uhr aufstehen. Draußen ist es noch dunkel. Ich habe ganz gut geschlafen, bin zwar wach geworden, darf ja nur auf der linken Seite liegen. Außerdem bin ich natürlich schon unruhig, auch wenn ich mir das nur ungern eingestehen mag. Das