Alle Artikel zum Stichwort „Online Marketing”

SEO-Tipp #3: die Meta Keywords

Diesmal möchte ich über eine Methode schreiben, die viele Webdesigner verwenden, um den Suchmaschinen ihre Keywords unter die Nase zu reiben, nämlich die Auflistung von Keywords im Kopf-Bereich des zur Seite gehörenden HTML-Dokuments. Einige Webdesigner übertreiben es damit allerdings und stellen eine Liste mit einigen hundert Keywords zusammen, die zudem nicht mal etwas mit dem

SEO-Tipp #2: die Seitenbeschreibung

Ich habe mich sehr über die Rückmeldungen zu meinem ersten SEO-Tipp gefreut. In einer E-Mail wurde mir gesagt, dass mein Tipp trivial sei und ihn sowieso jeder kennen würde. Ja, stimmt … jeder, der sich mit Suchmaschinenoptimierung beschäftigt, lächelt nur müde, wenn es darum geht, sich den Titel einer Webseite vorzunehmen. Aber umso erstaunlicher ist

SEO-Tipp #1: der Seitentitel

Immer wieder einmal werde ich in Gesprächen gefragt, wie man die eigene Webseite auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen weiter nach oben bringen kann. Das ist eine Frage nach der klassischen Search Engine Optimization (=> Suchmaschinen Optimierung) oder kurz SEO. Darüber gibt es viele Bücher und viele Seminare. Oft wollen die Leute aber auch nur einige

Online Marketing Manager – Abschluss mit sehr gutem Erfolg

Inzwischen ist meine berufliche Weiterbildung zum Online Marketing Manager abgeschlossen. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Heute hatte ich bereits ein Telefongespräch, um einer bekannten Website ein bisschen dabei zu helfen, das Ranking in Google zu verbessern. Es wird mir ein Vergnügen sein. Mehr demnächst.

Google darf Urheberrecht für Bilder im Internet verletzen

Google bietet unter anderem auch die Möglichkeit an, Bilder im Internet zu suchen. Dazu werden die Bilder von der Ursprungsseite kopiert, in kleine Abbilder (-> Thumbnails) mit maximal 150×150 Pixel Größe verkleinert und dann auf den SERPs angezeigt. An sich ist das ein sehr nützlicher Dienst. Das Problem dabei ist, dass dies eine Urheberrechtsverletzung darstellt.