Alle Artikel zum Stichwort „Kommunikation”

Buch-Vorstellung: Psychologisches Konfliktmanagement

Buch-Cover Psychologisches Konfliktmanagement

Hinweis: Bei diesem Artikel handelt es sich um einen gesponserten Artikel. Das vorliegende Buch wurde mir freundlicherweise vom Autor Werner Schienle überlassen. Mir wurden keinerlei Vorgaben zum Inhalt meiner Besprechung gemacht. Dennoch kann ich nicht vollständig ausschließen, dass ich durch das Sponsoring beeinflusst wurde. Konfliktmanagement? Was habe ich mit Konfliktmanagement zu tun? Naja, so ungewöhnlich

Kreative Beiträge für Foren und Facebook

Hört mal zu, ihr warmduschenden Badewannenpisser! Was glaubt ihr eigentlich, was euch dazu berechtigt andere fertig zu machen? Denkt ihr, ihr habt eure Intelligenz aus dem Bahnhofsklo gefischt? Im Grunde hat euer Zyklopenwurm den Sprung in den Fischteich noch nicht geschafft und deshalb mache ich jetzt meine eigene Gruppe auf! Tschau ihr Pfeiffen!   An

DSL Wechsel maximal 1 Tag

In meinem Artikel DSL Wechsel von Congstar zu Telekom beschrieb ich unsere Probleme beim Wechsel des DSL-Anbieters im Jahr 2011. Unter anderem sollte der Wechsel fast zwei Wochen dauern. Seit dem 10. Mai 2012 hat der Gesetzgeber mit der Novelle des Telekommunikationsgesetzes (=TKG) festgelegt, dass eine Unterbrechung zum Internet nicht länger als einen Kalendertag dauern

Der wahre Meister des Konfliktmanagements

Den folgenden Artikel habe ich mir ausgeliehen von: CCC Creative Communication Consult E-Mail: info@c-c-c.de Web: www.c-c-c.de Professionelles Konfliktmanagement ist zweifellos nicht nur eine ausgesprochen hilfreiche, sondern zugleich auch eine höchst anspruchsvolle Kunst. Dazu kann man Einiges auch von den fernöstlichen Kampfkünsten lernen. Und auch dort gibt es Anfänger, Fortgeschrittene, und wahre Meister. Im folgenden aus

Facebook schaltet Gesichtserkennung ab

Die von mir im Artikel Facebook erkennt Gesichter thematisierte automatische Gesichtserkennung in Facebook wird nun doch abgeschaltet. Wahrscheinlich war der Druck, insbesondere durch den irischen Datenschutzbeauftragten, zu groß. Die Abschaltung betrifft nicht nur irische Accounts, sondern alle in der EU. Natürlich hat Facebook weiterhin ein Interesse an der automatischen Gesichtserkennung. So bleibt abzuwarten, wann diese