Kommentare zu: Portugalforen – im September 2012 http://blog.sevke.net Querbeete Gedanken, Meinungen und Interessen Fri, 10 Nov 2017 11:00:31 +0000 hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.9.1 Von: Sven http://blog.sevke.net/portugalforen-im-september-2012/#comment-3254 Sat, 10 Jun 2017 13:25:57 +0000 http://blog.sevke.net/?page_id=3752#comment-3254 DIe portugal-info.eu existiert nicht mehr. Ich habe deswegen weiter oben den Link deaktiviert.

]]>
Von: Wolfgang http://blog.sevke.net/portugalforen-im-september-2012/#comment-256 Sun, 07 Oct 2012 12:04:01 +0000 http://blog.sevke.net/?page_id=3752#comment-256 genau die Seiten meine ich.
Der Trend, qualitativ hochwertige Beiträge in Form von Sachinformation zu geben, hat sich im PGF weiter fortgesetzt. Streit und Profilneurotik ist weitgehendst nicht vorhanden. Darauf sind wir stolz. Ich bin der Meinung dass es schon wichtig ist, dass sich der Forenbetreiber aktiv an seinem Forum beteiligt.
Solange es keine Oberlehrerweisheiten oder Diskussionen nur um der Rhetorik Willen sind,
solange er nicht immer das letzte Wort haben muss und andere Meinungen nicht zählen und
so lange diskutiert wird, bis der hartnäckigste User keine Lust mehr hat, auf ausschweifende Monologe zu antworten.

]]>
Von: Sven http://blog.sevke.net/portugalforen-im-september-2012/#comment-255 Fri, 05 Oct 2012 17:13:20 +0000 http://blog.sevke.net/?page_id=3752#comment-255 Du meinst http://www.maut-in-portugal.info und http://www.portugal-info.eu.

]]>
Von: Wolfgang http://blog.sevke.net/portugalforen-im-september-2012/#comment-254 Fri, 05 Oct 2012 16:13:31 +0000 http://blog.sevke.net/?page_id=3752#comment-254 3 Dinge dazu, Sven:
Wie stark eine Community ist, sieht man nicht an der Anzahl der Beiträge, sondern an den tatsächlich stattfindenden Treffen. Was nüzt es, wenn z. B. gefühlte 50 Beiträge im PFO geschrieben werden über ein geplantes Treffen, das dann mangels Masse doch nicht stattfindet. Im PGF ist das anders: 2 Treffen monatlich in Lissabon sowie im Algarve. Teilweise treffen sich die Mitglieder sogar mehrmals im Monat. Wenn man die Anzahl der Teilnehmer der letzten 6 Monate nimmt, dann hat das PGF bestimmt 120 bis 150 Teilnehmer, wenn nicht noch mehr, gehabt. Im PFO gab es meines Wissens nur ein einziges Treffen mit ca. 8-10 Leuten, sollen es insgesamt 20 gewsesen sein, ist es viel. Das zur Aussagekraft Deiner Statistik.
2. Wir in Portugal ist eine eigenständige Seite von Petra, die zwar mit dem PFO liebäugelt aber mit dem PFO nichts zu tun hat und auch schon lange vorher im Netz war. Die LIP ist eine Seite von meinen Moderatorinnen Chica und Nana, also eine 100% ige „Tochter“ des PGF.
3. Viele unserer Mitglieder mit 0 und 1 Beitrag sind keine gefaketen Accounts sondern Leute, denen wir die Maut bezahlt haben. Dieser Service – auch unsere Beiträge zur Maut der A22 – werden mit keinem Wort erwähnt, was schade ist.

]]>