Portugalforum am Ende?

Wer meinen Blog regelmäßig liest, weiß, dass ich insbesondere zwei Internet-Foren, die sich dem Thema Portugal verschrieben haben, beobachte. Mehr zum Hintergrund steht in diesem Artikel.

Während das Portugallierforum nach wie vor online ist, findet man auf der Website des Portugalforums.org (Link: http://portugalforum.org) nur noch den folgenden Hinweis:

Portugalforum nicht verfügbar

Screenshot der Website Portugalforum.org



Was ist da los?

… fragen sich nicht nur die Fans der Website, sondern auch die Admins und Mods, die anscheinend auch keine weiteren Informationen zur Abschaltung besitzen.

Zum Diskussionsthema wurde die Abschaltung durch eine Anfrage von Herrn B. in Facebook, und zwar in der Gruppe des Portugalforums (es handelt sich um eine offene Gruppe, aber du musst dich in FB anmelden). Er erkundigte sich dort am 22.03.2012 um 07:23 nach dem aktuellen Status. Auch nach fast zwei Tagen hat der Betreiber keinerlei Informationen über die Gründe der Abschaltung des Portugalforums kommuniziert. Es ist völlig ungewiss, ob das Forum jemals wieder online sein wird.

Auch an anderer Stelle wird über die überraschende Abschaltung diskutiert, nämlich in dem Forum von Sven Wistuba, der genau für solche Fälle ein Ausweichforum betreibt. In dem Thread PORTUGALFORUM.ORG ab Freitag wieder online (http://algarveforum.plusboard.de/portugalforumorg-ab-freitag-wieder-online-t61.html) kann man auch lesen, dass es vor fast einem Jahr schon einmal zu einer ganz ähnlichen Situation gekommen war. (15.02.2014 – Nachtrag: Dieses Forum ist inzwischen nicht mehr online. Daher habe ich den Link deaktiviert.)

Hauptsächlich wird über die Informationspolitik diskutiert und über die Gründe der Abschaltung spekuliert. Zur Finanzierung des Forums haben in den letzen Jahren viele Mitglieder Geld gespendet. Diese fordern nun mit Nachdruck klare Aussagen zum aktuellen Status des Forums.

Unter anderem werden technische Gründe für die Abschaltung genannt, die aber vermutlich ausgeschlossen werden können, da neben der Domäne des Portugalforums.org auch weitere Domänen des Betreibers von einer Abschaltung betroffen sind.

Als weiterer möglicher Grund kommt ein Problem bei der Begleichung der Rechnungen des Website-Hosters in Betracht. Die Moderatoren stellten allerdings auf Facebook klar, dass dies nicht der Fall wäre.

Auch Gerüchte über den Verkauf des Forums wurden nicht bestätigt.

Es kam auch irgendwo die Befürchtung auf, dass dem Betreiber etwas zugestoßen sei, aber ein Kontakt über SMS scheint den Moderatoren noch möglich zu sein.

Somit ist also weiterhin unklar, warum das Portugalforum abgeschaltet ist und ob es bei diesem Zustand bleiben wird.

Wer dennoch nicht auf eine angeregte Kommunikation mit anderen Portugal-Fans verzichten möchte, kann dies entweder weiterhin in Facebook tun oder auf das zweite große Forum, das Portugallierforum (portugalforum.de) ausweichen. Vom Betreiber wurde mir versichert, dass eine Abschaltung aus finanziellen Gründen bei ihm ausgeschlossen sei.

Update 24.03.2012:
Seit heute morgen ist das Portugalforum von K.L. wieder online. Weitere Details sind bisher nicht öffentlich verbreitet worden.

Natürlich wird die Abschaltung nun auch im Portugalforum.org diskutiert. Hier geht es zum Thread Na Supi!! (Link: http://www.portugalforum.org/fragen-forum/27153-na-supi.html)

Update 13.04.2012:
Die oben erwähnte Facebook Gruppe des Portugalforum.org ist nun keine öffentliche Gruppe mehr. Beiträge bekommt man nur noch als Mitglied der Gruppe zu sehen.

Vom Betreiber gibt es nach wie vor keine öffentliche Stellungnahme.

Update 14.04.2012:
Am Morgen habe ich die Mitgliedschaft in der FB Gruppe beantragt, die am Abend bestätigt wurde.

Somit kann ich die Inhalte wieder lesen, ohne inkognito auftreten zu müssen.

Sollte es Neuigkeiten zum Thema „Ausfall des Forums“ geben, gibt es hier ein Update.

Update 19.05.2012:
Vielen Dank für euer Interesse am Schicksal des Portugalforums. Leider gab es bisher keine Stellungnahme des Betreibers, und damit ist wohl auch kaum noch zu rechnen. Wenn ihr dennoch mehr erfahren möchtet, müsstet ihr euch an die Moderatoren des Forums wenden. Ich erfahre auch nur, was irgendwo öffentlich auftaucht.

Update 17.06.2012:
Heute wurde die Registrierung des Domänennamens portugalforum.org um ein Jahr bis zum 23.06.2013 verlängert.

01.05.2014 Hinweis: Da das Portugalforum.org sämtliche eingehende Links von meinem Webserver blockiert, habe ich mich entschlossen, die Links zu entfernen und nur noch in Klammern als Text anzugeben.

 

Du kannst die Kommentare als RSS 2.0-Feed abonnieren. Du kannst selber einen Kommentar schreiben, oder von deiner eigenen Website einen Trackback setzen.

3 Kommentare
  1. Sven sagt:

    @Wolfgang: danke für den Hinweis. Gibt es denn inzwischen auch ein Statement vom Betreiber? Ich selber konnte noch nichts dazu finden.

  2. Chica sagt:

    es gibt (noch) keinen kommentar/erklärung des betreibers. zumindest nicht öffentlich.

  3. Wolfgang sagt:

    also wenn ich zahlendes Mitglied wäre, so käme ich mir jetzt nur noch verarscht vor. Das ist ja nicht das erste Mal, dass die Seite einfach von heute auf morgen off ist, vorher und hinterher keinerlei Information gegeben wird. Einfach darüber hinweg gegangen wird, wie wenn nichts wäre, die Moderatoren nicht informiert usw. Das ist keine seriöse Art und Weise, mit seinen Mitgliedern und Spendern umzugehen. Als Moderator würde ich da sofort hinschmeißen, weil das keine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist. Das ist Machtausübung von Leuten, die sonst im Leben nichts haben. Dafür mißbrauchen sie auch das Forum. Wer sich das gefallen lässt, ist selbst schuld.

    Aber was bleibt denen übrig, die nicht mit uns wollen (bzw. wir nicht mit ihnen). Sie haben ja selbst gewählt keine Alternative und müssen stillschweigend diese Unverschämtheiten ertragen und brav weiterhin bezahlen ohne Rechte. Ich hätte schon längst die Konsequenzen gezogen, aber da sind sie anscheinend zu feige, weil der Gruppenzwang sie knebelt. Was soll´s – es wird Zeit, dass Herr L. begreift, dass er weder menschlich noch finanziell geeignet ist, ein Forum zu führen. Wenn es nicht so beschämend wäre, würde man ja darüber nur lachen können. Aber mir tun die vielen anständigen User nur noch leid. Die paar wenigen Querulanten in der Stammtruppe sind mir egal. Sollen sie für ein Forum zahlen monatlich, was immer wieder off ist und nur eines kann, nämlich untereinander streiten.

Chica kommentieren Hier klicken, um das Antworten abzubrechen.