EU Führerschein beantragen

Meinen Lappen habe ich seit 1979. Der Zustand ist nicht mehr so gut, und auch das Foto ist schon etwas veraltet. Da wir dieses Jahr einen Urlaub mit Mietwagen planen, dachte ich mir, dass eine Umstellung auf einen EU-Führerschein vielleicht eine ganz gute Idee wäre.

Alter Führerschein

Alter Führerschein

Dazu musste ich zum Landratsamt in Erding. Dort zog ich mir eine Nummer und wartete artig, bis meine Nummer angezeigt wurde. Frau R. drückte mir einen Bogen Papier in die Hand, nachdem ich mein Anliegen vorgetragen hatte, und ich ging ein paar Meter weiter zu einem Stehpult. Der Kugelschreiber funktionierte zwar nicht mehr, aber ich hatte meinen eigenen dabei. Ich schrieb also die Daten aus meinem Personalausweis und meinem Führerschein schön ab.

Antrag auf einen EU-Führerschein

Antrag auf einen EU-Führerschein

Dann ging ich mit dem Papier wieder zu Frau R., die gerade mit einer Kundin telefonierte und dabei mehrmals entnervt den Kopf schüttelte und die Augen verdrehte. Nach dem Auflegen schlug sie sich beide Hände vor den Kopf und sackte verzweifelt in sich zusammen. Dann erinnerte sie sich aber doch daran, dass ich noch da war und nahm den Antrag entgegen.

Sie verlangte meinen Personalausweis und meinen Führerschein und kontrollierte jeden Eintrag ganz genau.


Anschließend fragte sie mich nach einem biometrischen Lichtbild.

Ich gab ihr folgendes:

Biometrisches Lichtbild 2011

Biometrisches Lichtbild von mir oder doch nicht?

Jeder, der weiß, was ein biometrisches Lichtbild ist, erkennt auf den ersten Blick, dass dieses Foto nicht geeignet ist (das war Ironie). Ich ließ es darauf ankommen. Aber Frau R. lehnte das Foto natürlich ab. Meine Haltung zum Betrachter sei nicht absolut gerade, sondern schief.

Mit Sachbearbeitern in Behörden zu diskutieren, hatte ich mir schon lange abgewöhnt. Ich nahm meine Unterlagen wieder an mich und bemerkte nur kurz: „Dann muss der alte Führerschein eben weiter herhalten.“ Darauf erklärte sie mir, dass ich 2013 sowieso zwangsweise umstellen müsste.

In meinem Führerschein befindet sich aktuell das folgende Foto:

Altes Lichtbild von mir

Altes Lichtbild von mir

Das alte Foto trifft mein jetziges Erscheinungsbild wahrscheinlich sowieso besser als das neue Foto. 🙂

Schau ich mir den Führerschein von Erika Mustermann an, bin ich etwas irritiert. So ganz exakt nach vorne gewandt erscheint sie mir auf ihrem Foto auch nicht gerade zu sein.

Führerschein von Erika Mustermann

Führerschein von Erika Mustermann

Aber einmal davon abgesehen, irrt Frau R. vom Landratsamt Erding, denn meines Wissens behalten die alten Führerscheine ihre Gültigkeit bis 2033. Also werde ich weiterhin mit einem alten Foto Auto fahren statt mit einem neuen, auf dem ich leicht schief abgelichtet worden bin … und die 24 Euro für die Umstellung spare ich mir auch noch.

Wir leben in einer Welt der maschinenlesbaren Ausweise. Wir reden von Personen- und Bewegungsprofilen im Internet. Das bedeutet aber keineswegs, dass man im Landratsamt Erding einfach die Nummer meines Personalausweises in den Computer eingäbe, dort auf diese Weise meine Daten zur Verfügung hätte und mit den Daten meiner Fahrerlaubnis verknüpfte, um mir dann einen Beleg auszudrucken, den ich nur noch eigenhändig unterschreiben müsste. Nein, soweit sind wir noch lange nicht!

Ich musste die Daten von meinem Personalausweis und meinem Führerschein auf einen Bogen Papier übertragen (Papier!). Und diese Daten wurden dann von einer Sachbearbeiterin auf Richtigkeit überprüft. In der gleichen Zeit hätte sie die Daten ja auch gleich selber eintragen können. Irgendjemand wird dann vermutlich die Daten von dem Papier wieder in einen anderen Computer eintippen. Die Möglichkeit, den Führerschein per Internet zu bestellen, habe ich nicht entdecken können. Was für ein haarsträubender ineffizienter Geschäftsprozess!

Update 21.11.2014
Da ich meinen Personalausweis verlängern lassen musste, was ja inzwischen nur noch in Form eines neuen Ausweises möglich ist, brauchte ich ein neues (biometrisches) Foto. Sehe ich ja bei einem Personalausweis durchaus ein, nicht jedoch bei einem Führerschein.

Egal … ich hatte also ein neues Foto, nämlich dieses hier:

Biometrisches Foto von mir aus dem Jahr 2014

Biometrisches Lichtbild von 2014

Damit wagte ich einen neuen Versuch bei der Führerscheinstelle in Erding.

Das Angenehme an unserem Landratsamt ist, dass man wirklich nur wenige Minuten warten muss, bis man an der Reihe ist. Das hatte ich früher in München ganz anders erlebt. Es gibt zwar einen modernen Nummernapparat mit Touch-Screen und einen großen Monitor, auf dem die aktuell aufgerufenen Nummern zu sehen sind, aber meistens kommt man sowieso fast sofort dran.

Ich traf diesmal auf Frau Maier, die nicht nur attraktiv, sondern auch sehr nett war. Sogar mein altes ausgefülltes Formular von 2011 hat sie anstandslos akzeptiert. Natürlich hat sie die Angaben noch mal mit denen in meinem Führerschein verglichen, aber da hatte sich ja gegenüber 2011 nichts geändert. Meinen alten Lappen nahm sie mit der Bemerkung entgegen: „So einen habe ich ja bisher noch nie gesehen!“ Tja, Mädel, du bist halt auch noch ziemlich jung!

Mein Foto war okay.

Ich zahlte die 24 Euro draußen an der Kasse, zeigte Frau Maier den Einzahlungsbeleg und durfte dann gehen: 4-5 Wochen Bearbeitungszeit müsste ich einplanen. Naja, ich habe den alten Führerschein nun schon so lange, da kam es auf ein paar Wochen auch nicht mehr an.

Aufgrund des Hinweises von resco unten in den Kommentaren (das PDF-Dokument hatte ich natürlich dabei!) fragte ich noch schnell, ob denn auch alle Führerscheinklassen korrekt eingetragen würden. Frau Maier meinte, dass würde alles automatisch richtig eingetragen.

Na, denn, in ein paar Wochen weiß ich, ob das auch alles geklappt hat.

Update 12.12.2014
Geschafft! Am 6. Dezember bekam ich die Benachrichtigung, dass ich meinen neuen coolen Führerschein gegen Vorlage meines Personalausweises im Landratsamt Erding abholen konnte. Aus den versprochenen 4-5 Wochen waren also gerade mal 2 Wochen geworden. Da will ich nicht meckern.

Heute habe ich mir die Zeit genommen und den Schein abgeholt. Also Nummer gezogen:
Aufrufnummer bei der Führerscheinstelle im Landratsamt Erding

707 klang hoch! Aber sobald ich die Nummer gezogen hatte, wurde sie auch schon auf dem Monitor angezeigt. Vor mir war niemand dran.

Und so sieht er nun aus, der Neue!

Vorderseite des Euro-Scheckkarten-Führerscheins

Gruselig, oder?

Obwohl auf der Vorderseite unter Ziffer 9. bereits alle Klassen eingetragen sind, gibt es die auf der Rückseite noch etwas genauer und mit kleinem Symbol, so dass man besser erkennen kann, um was es bei welcher Klasse geht.

Rückseite des Euro-Scheckkarten-Führerscheins

Da ich meinen alten grauen Lappen über die vielen Jahre so lieb gewonnen habe, durfte ich ihn wieder mitnehmen, wenn auch mit einem fetten Stempel ungültig gemacht. Eigentlich ist er das ja nicht wirklich, aber ich kann das verstehen. Nehmen wir mal an, mir wird der Führerschein abgenommen, so könnte ich ja sonst den alten herauskramen und damit weiterfahren. 😉

Obwohl im Zeitalter der allgegenwärtigen Computer und Datenausspähung jeder auch ohne diesen Schein vermutlich leicht herausfinden kann, ob ich gerade eine gültige Fahrerlaubnis besitze oder nicht. Und das gilt natürlich besonders für die Polizei.

Marion, inzwischen hast du nach meinem dezenten Hinweis sicher schon diesen Artikel gelesen. Ihr dürft gerne hier unten einen Kommentar hinterlassen, wenn ihr mögt.

Zum Schluss noch der Verweis auf die Seite EU-Scheckkarten-Führerschein des TÜV Nord mit weiteren Infos zum EU-Führerschein.

 
Kategorien: Allgemein  Tags: , , ,

Du kannst die Kommentare als RSS 2.0-Feed abonnieren. Du kannst selber einen Kommentar schreiben, oder von deiner eigenen Website einen Trackback setzen.

2 Kommentare
  1. rescco sagt:

    Hallo,

    sollten Sie Ihren FS doch noch tauschen wollen, so achten Sie darauf, dass man Ihnen auch alle zustehenden Klassen zuerkennt. In unserer Zulassungsbehörde haut man nämlich die Leute übers Ohr. Sie unterschreiben auf einem Umschlag in der Annahme, es wäre eine Art Empfangsbestätigung für die Umstellungsunterlagen. Aber der Umschlag ist der Antrag, und da fehlte das Kreuz an der entsprechenden Stelle. Und ich hatte eine lange Nase. Deshalb eventuell diese ausgedruckte PDF mitnehmen.

    http://www.enkreis.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/36_2/MerkblattFuehrerscheinumtausch.pdf

    Bye.

    • Sven sagt:

      Vielen Dank für Ihren hilfreichen Tipp! Tatsächlich habe ich gerade ein neues biometrisches Foto herumliegen, weil ich einen neuen Personalausweis kaufen musste. Das könnte ich für den Führerschein verwenden. Danke nochmals!

Dein Kommentar