Verbesserungsvorschläge für WoW

Ich kenne mich in World of Warcraft inzwischen ganz gut aus. WoW ist nach wie vor das mit Abstand erfolgreichste Online-Rollenspiel der Welt, obwohl es natürlich Konkurrenz gibt. Áuf der einen Seite sind das Spiele, die wie WoW eine monatliche Gebühr kosten, zum anderen sind es aber auch Spiele, die komplett umsonst spielbar sind wie Runes of Magic. Dennoch konnten die Spiele bisher nur marginal am Erfolg von WoW partizipieren und Spieler zu sich abziehen.

Ich möchte im folgenden ein paar Punkte notieren, die meiner Ansicht nach in WoW verbessert werden könnten, um das Spielerlebnis weiter zu intensivieren. Diese Liste beginne ich jetzt, werde sie aber im Laufe der Monate ergänzen.

  • Ich möchte gerne durch Fenster hindurchsehen können
  • Das Wetter sollte einen sichtbaren Effekt auf das Aussehen der Figur und auf die Rüstungswerte haben. Bei Regen könnte sich zum Beispiel bei Stoffkleidung der Wert für „Beweglichkeit“ verschlechtern, während er bei einer Plattenrüstung keine Auswirkung hat. Ein schleichender Schurke könnte bei schlechtem Wetter eine geringere Chance haben, entdeckt zu werden. Feuerzauber sollte bei Regen weniger effektiv sein als bei schönem Wetter. Aber die Wetter-Effekte sollten natürlich auch für die Mobs gelten.
  • Warum lassen die Menschen in Azeroth den ganzen Tag die Lichter und die Fackeln brennen?
  • Ich wünsche mir dynamische Schatten. Wenn ich an einer Fackel vorbeigehe, soll der Schatten erstens flackern, zweitens um mich herum wandern, eben abhängig vom Standort der Lichtquelle.
  • Die Umgebung soll sich öfter gemäß den Quests ändern. Wie oft habe ich nun schon bei den Reparaturarbeiten der Brücke in Seenhain geholfen, aber die Arbeiten dort kommen und kommen nicht voran. Schön wäre es, wenn nach einigen Monaten per Patch die Brücke anders dargestellt werden und die Quest eine andere Aufgabe bereithalten würde. Statt Eisennieten muss ich dann vielleicht Holzbalken suchen.
Kategorien: MMO, WoW  Tags: , , ,

Du kannst die Kommentare als RSS 2.0-Feed abonnieren. Du kannst selber einen Kommentar schreiben, oder von deiner eigenen Website einen Trackback setzen.

Dein Kommentar