Balagan – Traumland der Poesie

Balagan Plakat

Am Sonntag hatte ich das unglaubliche Vergnügen, im Prinzregententheater die grandiose Show Balagan zu sehen.

Andrea hatte uns absolut perfekte Sitzplätze in der Mitte der zweiten Reihe, also praktisch zwischen den Künstlern reserviert!

Die Show ist ein Reigen von Varieté-Künstlern, der durch Musik und wechselnde Bühnenbilder zu einem großen Gesamt-Kunstwerk verschmilzt. Als akrobatische Darbietungen gab es perfekt in Szene gesetzte Jongleure, Hand-in-Hand Partner-Akrobatik, Akrobatik am Vertikaltuch, eine Schlangenfrau und einen Clown. Fast noch mehr dominierte die Musik das Geschehen, mal mitreißend dynamisch und laut, mal sehr besinnlich und manchmal traurig, aber immer sehr intensiv und berührend. Im Hintergrund wurden auf eine Wand verschiedene Bilder projeziert, machmal schöne Landschaftsbilder, manchmal Gebäude oder sogar ein Wohnwagen. Aufklappbare Ausschnitte in der Wand wurden konsequent als Türen und Fenster verwendet, so dass die zweidimensionale Projektion dreidimensional wirkte.

Wie heißt es in der Ankündigung?

Balagan kommt aus einer anderen Zeit. Einer Zeit, als fahrende Leute die Menschen auf dem Marktplatz mit Kunststücken faszinierten, als der Jahrmarkt mit Feuerschluckern, Bärenführern, Jongleuren und Musikanten das ganze Dorf anzog und Kinder und Erwachsene mit offenen Mündern die Attraktionen bewunderten.

Das Prinzregententheater als Veranstaltungsort ist einen Besuch allemal wert.

Eintritskarte

Links:
Das Prinzregententheater – SpielplanDie Homepage von Balagan
Der Veranstalter München Musik

Du kannst die Kommentare als RSS 2.0-Feed abonnieren. Du kannst selber einen Kommentar schreiben, oder von deiner eigenen Website einen Trackback setzen.

Dein Kommentar