Das Maut Gespenst

Maut auf Autobahnen für alle KfzDa ist es wieder, das Gespenst von einer Extra-Gebühr für alle Kfz, wenn sie auf Autobahnen fahren wollen: http://www.ftd.de/politik/deutschland/100722.html (06.12.2015 Anmerkung: die Financial Times Deutschland gibt es nicht mehr) Financial Times Deutschland. CDU und CSU, allen voran Bayerns Innenminister Günther Beckstein, wollen ab 2008 eine Jahresgebühr auf die Benutzung der staatlichen Autobahnen in Deutschland erheben. Natürlich wird als Leckerli von einer Absenkung der Mineralölsteuer gesprochen. Aber seien wir doch mal ehrlich: Abgaben und Steuern haben die Tendenz zu steigen und nicht zu fallen.

Mag sein, dass kurzfristig dann tatsächlich die Mineralölsteuer gesenkt würde (was ich nicht glaube), lange wird das nicht anhalten. Und der Benzinpreis wird ohnehin nicht fallen, sondern weiter steigen, über die Mineralölsteuer oder über den eigentlichen Netto-Anteil für das Benzin selber.

Aber interessiert mich das eigentlich wirklich? Bin ich persönlich betroffen?

Für Fernstrecken innerhalb Deutschlands nehmen wir normalerweise den Zug, für noch weitere Entfernungen das Flugzeug. Am Zielort kann man dann gegebenenfalls Mietautos nutzen. Aber zum Büro fahre ich normalerweise über die Autobahn. Nun, ich denke, dass ich dann auf andere Straßen umsteigen werde. Dann spare ich mir die 100 Euro und nehme eine vielleicht doch noch umgesetzte Senkung der Mineralölsteuer mit.

Kategorien: Allgemein  Tags:

Du kannst die Kommentare als RSS 2.0-Feed abonnieren. Du kannst selber einen Kommentar schreiben, oder von deiner eigenen Website einen Trackback setzen.

Dein Kommentar