Wetter Nörgeleien

Jetzt haben wir schon wieder über 30 Grad Celsius. Mir ist das ja viel zu heiß! Vor allem, wenn dann die Luftfeuchtigkeit auch noch hoch ist. Das reinigt zwar die Poren, aber man sieht immer so aufgedunsen aus. Im Augenblick geht es ja mit der Luftfeuchtigkeit … Da bin ich froh, wenn ich nach dem Büro in die Tiefgarage kann. Dort steht das Auto und ist wohl temperiert. Die Klimaanlage rettet mich dann bis nach Hause (bloß das Fenster zulassen!), aber dann … Klamotten runter und alles schön langsam. Am Arbeiten kommt man nicht vorbei, denn auch die Blumen und der Rasen wollen trinken …

Aber auf der anderen Seite … als der Frühling beinahe dem Schnee zum Opfer fiel, fand das auch niemand toll. Irgendwie passt das Wetter eigentlich nie so richtig.

Vielleicht sollte man sich doch einfach damit abfinden und nicht lamentieren. Oder vielleicht einen Pool in den Garten bauen, kann man im Winter auch gut zum Eisfischen oder meinetwegen zum Schlittschulaufen verwenden.

In diesem Sinne: frohes Schwitzen noch!

Kategorien: Forstern  Tags:

Du kannst die Kommentare als RSS 2.0-Feed abonnieren. Du kannst selber einen Kommentar schreiben, oder von deiner eigenen Website einen Trackback setzen.

Dein Kommentar